News 

Saisonabbruch in allen Ligen ausser der NLA
, Vorstand
Aufgrund der Covid-19-Pandemie und nicht absehbaren schnellen Lockerungen seitens der Behörden, hat die Taskforce von swiss unihockey entschieden, die offizielle Meisterschaft in allen Ligen mit Ausnahme der NLA per sofort abzubrechen.
Es fühlt sich wie Zensur an
, Willy Härter
Wenn es noch lange so weiter geht, dann müssen die Herren Härter, Caviezel und der Gamechanger in Spe aus dem Bernbiet in Frührente gehen. Deshalb war es wieder höchste Zeit für einen Bericht, so dass ihr Arbeitsstatus zumindest gerade noch so als Kurzarbeit durchgehen kann.
Saisonunterbruch per sofort!
, Kyburz André
swiss unihockey unterbricht aufgrund der aktuellen COVID-19-Lage und der absehbaren Entwicklung auf epidemiologischer und politischer Ebene per sofort den Spielbetrieb in allen Ligen und Spielformen vorläufig bis Ende November.
H1 weiterhin ohne Offensive unterwegs
, Willy Härter
Es scheint als würden die Lions momentan ihre gesamte Offensivstärke isolieren und für einen späteren Zeitpunkt aufsparen. Man kann als Aussenstehender nur hoffen, dass die Kurve der erzielten Tore nach oben zeigt, bevor es fünf vor Zwölf schlägt.
H1 noch immer "flattening the curve" was die erzielten Tore angeht
, Willy Härter
Auch in der zweiten Runde der Meisterschaft wurde das H1 regelrecht verfolgt: Vom Murmeltier, Embrach, etwas Pech und einem seltsamen Berner, der vielleicht zum Gamechanger avancieren könnte?
Und täglich grüsst das Murmeltier
, Härter Willy
Zugegeben, das Sprichwort mit dem Murmeltier hinkt etwas, da Embrach und die Lions nicht innert Tagesfrist sondern innert Wochenfrist nochmals gegeneinander spielten. Am Resultat änderte dies allerdings leider nur wenig.

Weitere Einträge


Aktuelle Spiele